Nürtingen

Ein lebendiger Ort der Begegnung

17.06.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Haus der Heimat feiert 25-jähriges Bestehen – Am Wochenende, Samstag, 18. und Sonntag, 19. Juni, wird gefeiert

Vor etwa 30 Jahren befasste sich der Deutsche Böhmerwaldbund Nürtingen mit dem Gedanken, für seine heimatpflegerischen Tätigkeiten ein kleines Haus zu bauen. Im Juni 1991 wurde es dann eingeweiht. Das 25-jährige Bestehen wird jetzt gefeiert.

Das Haus der Heimat kurz vor der Fertigstellung 1991 Foto: NZ-Archiv

NÜRTINGEN (pm). Die beiden damaligen Stadträte Erwin Kronewitter und Dr. Walter Staffa konnten Oberbürgermeister Alfred Bachofer von dieser Idee überzeugen, allerdings wurde die ursprüngliche Konzeption durch dessen Vorstellungen, ein Haus zu planen, das auch Räumlichkeiten für die anderen in Nürtingen ansässigen Landsmannschaften vorsah, deutlich erweitert.

Info

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 20%
des Artikels.

Es fehlen 80%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen

„Ihr seid alle Gewinner“

Ausgezeichnete Sparschweine bei „Zeitung in der Grundschule“: Am Mittwoch wurden die Preisträger im Kino geehrt

Am Mittwoch wurden die Preisträger des großen Bastelwettbewerbs des Projekts „Zeitung in der Grundschule“ ausgezeichnet. Ihre Sparschweine…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen