Nürtingen

Ein Juwel in der Bildungslandschaft

18.06.2012, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Hochschule für Kunsttherapie feierte ihr 25-jähriges Bestehen mit einem Symposion und einem Festakt

Am vergangenen Wochenende veranstalteten die Hochschule für Kunsttherapie (HKT) und der Deutsche Fachverband für Kunst- und Gestaltungstherapie (DFKGT) ein gemeinsames Symposion zum Thema Kunsttherapie in Zeiten eines gesellschaftlichen Wandels mit Fachvorträgen auch aus anderen Bereichen von Wissenschaft und Kunst.

Illustre Runde beim Festakt: der frühere HKT-Rektor Fritz Marburg (links), neben ihm das Ehepaar Marianne und Professor Jürgen Thies, vorn in der Bildmitte Marion Wendlandt-Baumeister, die Vorgängerin des amtierenden Rektors Johannes Junker (rechts), sowie Gisela Keck-Heirich (Zweite von rechts). he

NÜRTINGEN. Während des Festaktes anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Nürtinger Hochschule überbrachten Oberbürgermeister Otmar Heirich die Glückwünsche der Stadt und Regierungsdirektor Norbert Pohl die Grüße der Leiterin des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Theresia Bauer. Die Festansprache hielt HKT-Mitbegründer Professor Jürgen Thies. Für die musikalische Unterhaltung sorgte die Tübinger Nervenband.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 16%
des Artikels.

Es fehlen 84%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen