Nürtingen

Ein Jahr Forum zukunftsfähiges Nürtingen

09.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Viel gelacht wurde bei der Matinee zum einjährigen Geburtstag des Forums zukunftsfähiges Nürtingen am vergangenen Sonntag in der Alten Seegrasspinnerei. Denn es stellten sich nicht nur eine Reihe von neuen Nürtinger alternativen Initiativen vor – wie die Gruppen „Solidarische Landwirtschaft Hopfenhof“, „Gemeinschaftliches Wohnen in NT“, „Gelingendes Aufwachsen“ und die nn-akademie –, auf jede Präsentation folgte auch immer eine amüsante spontane Szene der Nürtinger Impro-Theatergruppe „charmeützel“. Außerdem sang Luze Machado traditionelle brasilianische Lieder – begleitet vom Kirchheimer Gitarristen Bamba (Bild). Beeindruckend war, wie viele Vereine und Initiativen vertreten waren, die sich in Nürtingen für ein nachhaltiges und erfüllendes Leben engagieren: Trägerverein Freies Kinderhaus, BUND, Nürtinger Stattzeitung, Jugendrat, Wohnen in Reudern, Repair-Café, Künstler-Netzwerk permaneNT, philosophisches Café denk-art, Initiative Weltkulturerbe Streuobstwiesen, Stiftung Ökowatt und Teckwerke. Die Moderatoren Sven Simon und Thomas Oser konnten auch Gäste aus Filderstadt und von der Transition-Town-Initiative Esslingen begrüßen. Die Feier in der voll besetzten Kulturkantine war eine schöne Gelegenheit für die Ehrenamtlichen, sich kennenzulernen und sich über ihre Projekte zwanglos auszutauschen. pm

Nürtingen

Ganz einfach helfen

Der Nürtinger Tafelladen versorgt Menschen mit geringem Einkommen mit günstigen Lebensmitteln und sucht dringend Helfer

Der morgendliche Weg zum Tafelladen „Bonbon-König“ gehört für viele Nürtinger zum Alltag. Am vergangenen Mittwoch traten sie ihn…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen