Nürtingen

Ein Hoch auf die Revierverteidigung

04.12.2010, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein Buch über das Ei der Heckschnärre der Nürtinger SPD porträtiert die bisherigen Preisträger detailliert

25 plus einen Menschen hat die Nürtinger SPD seit dem Jahre 1984 zum Träger ihres Eis der Heckschnärre auserkoren. In einem neuen Buch begegnen sie einem nun alle auf einen Blick.

NÜRTINGEN. Mit einer kleinen Feier und Musik von der „Neckarauen Houseband“ präsentierten die Nürtinger SPD und der Verlag Sindlinger-Burchartz am Donnerstagabend in der Glashalle des Nürtinger Rathauses ein Buch, das all jenen Bürgern gewidmet ist, die der Obrigkeit bei ihrem Tun auf die Finger schauen und ihre Stimme erheben, wenn sie meinen, dass es dabei nicht mit rechten Dingen zugeht.

Bärbel Kehl-Maurer, Helmut Nauendorf, Hans-Wolfgang Wetzel und Reinmar Wipper hatten Texte gesammelt und verfasst, die sich den 26 bisherigen Trägern des „Eis der Heckschnärre“ und dem seltenen Vogel selbst widmeten und nun zwischen den Deckeln des neuen Buches „Aufrecht das Revier verteidigt – 25 und 1 Jahr Ei der Heckschnärre“ für jedermann verfügbar sind.

Seit 1984 ist der Aschermittwoch der Tag der Wahrheit

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 20%
des Artikels.

Es fehlen 80%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen