Anzeige

Nürtingen

Ein heißer Ritt auf den Drachen

11.07.2016, Von Daniel Jüptner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Drachenbootrennen des Ruderclubs lockte einmal mehr Tausende Schaulustige an den Neckar

Unzählige Besucher und Fans belagerten am Samstag das Neckarufer zwischen Wörthbrücke und Ruderclub. 18 gemischte Amateur-Mannschaften sowie fünf reine Damen-Teams waren angetreten, um beim Wettrennen mit dem Drachenboot den Schnellsten zu suchen.

Beim Drachenbootrennen war nicht nur Schnelligkeit, sondern auch Kreativität gefragt. Foto: Jüptner

NÜRTINGEN. Bereits Wochen vor dem eigentlichen Drachenboot-Rennen begannen die Vorbereitungen der Teams. Vertreten dabei waren zahlreiche lokale Unternehmen und Vereine sowie lose Zusammenschlüsse. Allesamt aber Amateure, wenn es ums Rudern geht. Daher mussten die richtige Technik und die nötigen Muskeln erst einmal antrainiert werden.

Überlieferungen zufolge ging es aber dabei durchaus nicht immer mit sportlichem Ernst an die Sache, und schon gar nicht beim Rennen selbst. Dies bewiesen die teils kreativen und farbenprächtigen Kostüme der Sportler, als sie in ihren Drachenbooten den Neckar herabgerudert kamen. Kühl wird es unter einem Bauhelm oder mit einem Haifisch auf dem Kopf nicht gewesen sein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Anzeige

Nürtingen