Anzeige

Nürtingen

Ein großer Dank ging an Reinhold Rauscher

16.06.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tageselternverein Kreis Esslingen hat neuen Vorstand – Antje Kraus aus Kirchheim steht jetzt an der Spitze

(ela) Turnusgemäß wählte die Delegiertenversammlung des Tageselternvereins Kreis Esslingen neulich den fünfköpfigen Vorstand. Neue Vorsitzende ist die Kirchheimer Rechtsanwältin Antje Krause, die den Verein bislang als Beirätin unterstützt hat. Sie übernimmt die Führung von Reinhold Rauscher aus Nürtingen, der die Verantwortung nach jahrelangem Engagement im Tageselternverein Nürtingen und schließlich im Tageselternverein Kreis Esslingen auf eigenen Wunsch abgegeben hat.

An seine Stelle als Leiter der Region Nürtingen wurde Ulrich Klein, Rechtsanwalt aus Nürtingen, gewählt. Die Leiterinnen der Regionalabteilungen Filder und Esslingen, Kornelia Wüst und Anna Dittrich, sowie die Kassenwartin Christel Schaal wurden für die nächsten beiden Jahre wiedergewählt. Mit der Leitung der Regionalabteilung Kirchheim löst Antje Krause Sibylle Schober ab, die in den Beirat wechseln wird.

Die neu gewählte Vorsitzende bedankte sich bei ihrem Vorgänger Reinhold Rauscher für seine Verdienste um die Förderung der Kindertagespflege. Er hatte den Vorsitz des Nürtinger Tageselternvereins seit dessen Gründung im Jahr 1994 inne und hat in Nürtingen wie im Landkreis erfolgreich für den Ausbau der Tagespflege geworben und hier wie dort Unterstützer für die Idee des kreisweiten Vereins mit hauptamtlicher Geschäftsführung gefunden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Anzeige

Nürtingen