Nürtingen

Ein Gerechter unter den Völkern

13.03.2013, Von Günter Schmitt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sehr gut besuchte Vortragsveranstaltung über den einstigen Nürtinger Dekan Theodor Dipper im Stadtmuseum

NÜRTINGEN. Mit dem Titel „Gerechter unter den Völkern“ wurde 2010 posthum der ehemalige evangelische Pfarrer in Reichenbach Theodor Dipper geehrt. Er und einige Kollegen versteckten unter Gefahr für sich selbst während des Krieges in Pfarrhäusern Juden und retteten ihnen damit das Leben. Nach Kriegsende 1945 wurde Theodor Dipper Dekan in Nürtingen. 1959 ließ er sich nach Ludwigsburg versetzen und starb 1969 bei einer Erholungsreise in Italien.

Am Montag umriss in einer Veranstaltung im Stadtmuseum Dr. Steffen Seischab, bekannt durch heimatgeschichtliche Veröffentlichungen, Leben und Bedeutung von Theodor Dipper, dessen Namen auch in Nürtingen nicht den ihm eigentlich gebührenden Klang hat. Der Referent legte den Schwerpunkt seiner Ausführungen auf die Rolle von Theodor Dipper in der Zeit nach 1945.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 23%
des Artikels.

Es fehlen 77%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen