Anzeige

Nürtingen

Ein Filmriss mit Folgen

19.10.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Älles weg’ra durchzechta Nacht“ von der Wetzstoikomede feierte Premiere

Im Saalbau Hirsch in Neckarhausen wurde die Theatersaison eingeläutet. Die Original Wetzstoikomede eröffnete ihre Theatersaison mit einer glanzvollen Premiere. Schon der Titel „Älles weg’ra durchzechta Nacht“ ließ die erwartungsvollen Besucher erahnen, dass es sich in den nächsten 120 Minuten um die Folgen übermäßigen Alkoholgenusses handeln musste.

Werden sich diese Paare jemals wieder vertragen? pm

NT-NECKARHAUSEN. Die Zuschauer im vollbesetzten Hirsch-Saal wurden belohnt mit einer humorvoll-lustigen Geschichte in schwäbischer Mundart. Richard Höger als „Riegerbauer“ und Gerhard Krimmer, als dessen Freund, haben sich bei einem Besuch in der Stadt in mehreren Lokalen zu lange aufgehalten. Vor lauter Promille, Müdigkeit und Kopfweh konnten die beiden ihren Ehefrauen (Rita Krimmer und Andrea Brodbeck) die vergangene Nacht nicht mehr schildern. Auch die etwas rustikale Magd des Hofes (Anouk Neser) erscheint in dieser heiklen Angelegenheit nicht als sehr hilfreich.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 33%
des Artikels.

Es fehlen 67%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen