Anzeige

Nürtingen

Ein farbenfrohes Festival multikultureller Kunst

23.05.2005, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit der Interkunst ging gestern ein außergewöhnliches Symposium für Kinder und Künstler zu Ende

NÜRTINGEN. Die Idee ist so einfach wie faszinierend. Kinder und internationale Künstler aus aller Welt schaffen gemeinsam Kunst, über die Begrenzungen hinweg, die ihre verschiedenen Sprachen und Kulturen ihnen setzen. Eine Woche lang widmete sich das Symposium Interkunst diesem spannenden Konzept. In der Nürtinger Innenstadt gestalteten Künstler aus Skandinavien, Mexiko, Polen, Spanien, der Türkei, Rumänien, dem Kongo, Schottland und den Niederlanden mit Jungen und Mädchen ganz unterschiedliche Projekte. Zum Abschluss der Interkunst zeigten sie gestern nun die Ergebnisse dieser multikulturellen Zusammenarbeit: Mit ihren phantastischen, farbenfrohen und aussagestarken Werken verwandelten sie den Platz an der Stadthalle K3N und den Kreuzkirchpark in eine Open-Air-Galerie.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Anzeige

Nürtingen