Nürtingen

„Ein erlebbares Gedächtnis der Geschichte“

21.01.2011, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Auszeichnung für die Leiterin des Nürtinger Stadtmuseums: Angela Wagner-Gnan wurde der Hölderlin-Ring verliehen

NÜRTINGEN. Zum zweiten Mal verlieh der Verein Hölderlin-Nürtingen am Mittwoch den Hölderlin-Ring an eine Persönlichkeit, die sich um die Erinnerung an die Person und das Werk des Dichters Friedrich Hölderlin verdient gemacht hat. An der Stätte ihrer Arbeit wurde Stadtmuseumsleiterin Angela Wagner-Gnan ausgezeichnet.

Damit ging die Auszeichnung, so die Vereinsvorsitzende Ingrid Dolde, in diesem Jahr an die Vertreterin einer Institution, nachdem im letzten Jahr mit Barbara Leib-Weiner die Vertreterin der Initiative ausgezeichnet worden war, die sich für den Erhalt des Hölderlinhauses einsetze. Angela Wagner-Gnan zeichnet seit über 20 Jahren auch für die literarische Abteilung „Hölderlin, der Pflegsohn“ des Museums verantwortlich. Verliehen wurde der Ring im Raum eben jener literarischen Abteilung. Er war am Mittwochabend bis auf den letzten Platz gefüllt. Auch das Quintett des Neigungskurses Musik des Hölderlin-Gymnasiums von Florian Eisentraut musste bei seiner musikalischen Umrahmung zusammenrücken.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 20%
des Artikels.

Es fehlen 80%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen