Anzeige

Nürtingen

Eckbank mit neuen Moderatoren

11.10.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zukünftig sollen auch kontroverse Themen angepackt werden

NÜRTINGEN (pm). Seitdem es den Bürgertreff gibt, gibt es „die Eckbank“, einen Platz für interessante Gesprächspartner und Informationen. Sie ist ein Platz, wo man das Neueste erfährt und seine Neugierde stillen kann. Horst Muncke hat dies mit großer Hingabe 17 Jahre lang ganz hervorragend getan. Nun werden vier neue Moderatoren seine Nachfolge antreten.

Es gibt kaum einen prominenten Nürtinger, der nicht bei Horst Munke zu Gast war. Im Sommer hat der ehemalige Schulleiter seine letzte Eckbank moderiert und im Bürgertreff hat man sich daran gemacht, der Eckbank ein neues Format zu verschaffen. Hannes Wezel konnte vier neue Moderatoren gewinnen, die zukünftig im Wechsel auf der Eckbank Platz nehmen. Eigens dafür entsteht derzeit ein neues Möbelstück im Nürtinger Bauhof.

Den Auftakt als Moderator macht am Montag, 20. Oktober, 19 Uhr, Reinmar Wipper, der auf der Baustelle des neuen katholischen Gemeindehauses den neuen katholischen Pfarrer Martin Schwer empfängt. Die beiden plaudern über Gott und die Welt und werfen mit den Gästen einen Blick ins neue Gemeindehaus in der Vendelaustraße.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Anzeige

Nürtingen