Anzeige

Nürtingen

Durch verschiedene Epochen der Kirchenmusik

15.10.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Durch verschiedene Epochen der Kirchenmusik

Der Gesangverein Raidwangen 1898 gab am vergangenen Wochenende zwei Kirchenkonzerte unter dem Motto „Rock my Soul“. Die zahlreichen Zuhörer erlebten in der evangelischen Kirche in Raidwangen und in der Nürtinger Kreuzkirche ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Konzert. Die „Sing Kids“, „Da Capo“ und der gemischte Chor sangen Lieder aus den verschiedenen Epochen der Kirchenmusik. Mal ruhig und besinnlich, mal rockig modern, und dies in vier verschiedenen Sprachen: Deutsch, Englisch, Latein und Jiddisch. Die „Sing Kids“ begeisterten mit „Halleluja“ und „Lieder, die wie Brücken sind“. Beim gemischten Chor ging es mit den Liedern „Gott ist die Liebe“, „Ohne Dich“ und „Von guten Mächten“ etwas ruhiger zu. Der junge Chor „Da Capo“ sang begleitet von der Band „Straight Ahead“ die Messe „Missa Rotna“, bestehend aus Kyrie, Gloria, Sanctus und Agnus Dei – ein glanzvoller Höhepunkt des Konzertes. „Dos Kelbel“, „Hungarik dajn Kezele“ und „The Rose“, gesungen von der Solistin Carolin Greiss, vervollständigten das Programm. Stimmungsvoll war das Orgelspiel von Chorleiter Thomas Preiß und Willi Welsch an der Trompete. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Anzeige

Nürtingen