Anzeige

Nürtingen

Druiden feierten in der Stadthalle

01.12.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kürzlich veranstalteten die Nürtinger Loge Zu den Drei Linden und die Hohenstaufen Loge Göppingen den „Druidenball 2018“. Anlässlich dieser Veranstaltung trafen sich Logenbrüder aus England, Dänemark, Deutschland und der Schweiz in der Nürtinger Stadthalle K3N. Zur Musik der Iveco-Big-Band tanzten die Paare bis weit nach Mitternacht. Neben Tanz und Unterhaltung stand die Wohltätigkeit im Vordergrund. Durch Spenden und aus dem Erlös einer Tombola konnten 5300 Euro für einen guten Zweck gesammelt werden. Der Betrag wurde um 1700 Euro von der Stiftung „Zu den Drei Linden Nürtingen“ aufgestockt. So konnten insgesamt 7000 Euro für einen guten Zweck an Karin Woyta, die Geschäftsführerin der Staufen Arbeits- und Beschäftigungsförderunggesellschaft überreicht werden. Diese gemeinnützige GmbH fördert die berufliche und soziale Integration betreuter Menschen. Unter anderem sorgt sie im Waldeckhof bei Jebenhausen durch Beschäftigung und Qualifizierung in Projekten im Gartenbau, einem Café und einem Hofladen dafür, dass Menschen den Wiedereinstieg ins Arbeitsleben in Angriff nehmen können. Das Bild zeigt von links die beiden Stiftungsmitglieder Andreas Arndt und Karl Lutz Sen., Karin Woyta, Klaus Bäurle (Vorsitzender Hohenstaufen Loge Göppingen) und Dieter Roth (Vorsitzender Loge Zu den Drei Linden) pm

Anzeige

Nürtingen