Anzeige

Nürtingen

Drei weitere Jahre für die Migranten im Einsatz

15.09.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die zweieinhalb Vollzeitstellen für die Mitarbeiterinnen im Integrationsbüro werden verlängert

Der Gemeinderat hat der Neuausrichtung des Integrationsbüros als kommunale Anlaufstelle für Menschen mit Migrationsgeschichte und der Verlängerung der befristeten Mitarbeiterstellen für das Büro an der Gerberstraße 4 um drei Jahre bis zum 31. Dezember 2021 einhellig zugestimmt. Der Grünen-Antrag auf eine Entfristung der Stellen fand dagegen keine Mehrheit.

NÜRTINGEN (lcs). Das Integrationsbüro war im Zuge des Flüchtlingsstroms im Jahr 2015 eingerichtet worden. Vier städtische Mitarbeiterinnen teilen sich dort die Arbeit für zweieinhalb Vollzeitstellen auf. Und diese Stellen sind befristet. Der Beschlussantrag der Stadtverwaltung, die Stellen um weitere drei Jahre bis zum 31. Dezember 2021 zu verlängern, ging der Fraktion Nürtinger Liste/Grüne nicht weit genug. Sie beantragte die komplette Entfristung der zweieinhalb Stellen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Anzeige

Nürtingen