Anzeige

Nürtingen

Drachen über Raidwangen

16.10.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zum 30. Mal jährte sich das Familiendrachenfest Nürtingen-Raidwangen und das Wetter war wie bestellt. Die Veranstalter (Bild), die Drachenfreunde Nürtingen, das Geschäft Spielhansl und die Jugendfeuerwehr Raidwangen, konnten unter diesen Bedingungen ihr Jubiläumsdrachenfest auf den Raidwänger Wiesen in vollen Zügen genießen. Rund 2000 Besucher an beiden Tagen kamen aus dem ganzen schwäbischen Raum. Den weitesten Anreiseweg jedoch nahm ein aktives Drachenflieger-Ehepaar aus Kiel auf sich. Die Drachen sind überwiegend selbstgebaut, werden in Einleiner und in Zwei- oder Vierleiner unterteilt. Sprich, in nicht lenkbar und lenkbar, wobei Erstere eher dominierten. Der Bau eines Drachens kann einen Zeitraum von einem Tag bis mehrere Monate in Anspruch nehmen, weil sämtliche Farben und Muster nicht gemalt, sondern alle genäht sind, sagte ein Herr, der mit stolzen 80 Jahren wohl der älteste aktive Drachenflieger an diesem Wochenende war. Für die Zukunft freut man sich über viele am Drachenhobby Interessierte, damit der Himmel über Raidwangen weiterhin bunt leuchten kann. rj

Nürtingen