Nürtingen

Die Woge der Hilfsbereitschaft ebbt nicht ab

31.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Licht der Hoffnung: Bei der 25. Auflage der guten Sache hat der Spendenstand inzwischen fast 75 000 Euro erreicht – Auch über Veranstaltungen kann man helfen

Das Jahr nähert sich dem Ende. Unsere Aktion „Licht der Hoffnung“ allerdings noch nicht. Und so ist auch in den letzten Tagen der Stand auf den Konten der Hilfe wieder kräftig nach oben geklettert. Schon 74 949,41 Euro hat er mittlerweile erreicht. Und dazu haben wieder viele beigetragen.

3000 Euro von der Stiftung der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen: Verlegerin Monika Krichenbauer und Christian Fritsche (rechts neben ihr), Geschäftsführer des Senner Verlags, bedanken sich ganz herzlich bei Uwe Alt (links) und Markus Deutscher, den Nürtinger Regionalbereichsleitern des Kreditinstituts. Foto: Holzwarth

(jg) Nicht zuletzt die Stiftung der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen. Als deren Repräsentanten überreichten die Regionalbereichsleiter des Kreditinstituts in Nürtingen, Markus Deutscher und Uwe Alt, am Rande des fantastischen Konzerts im Advent mit Fabiana Biasini (Piano), Elena Cheah (Cello), Camilla Illeborg (Sopran) und dem Hegel-Quartett in der Nürtinger Kreuzkirche unserer Verlegerin Monika Krichenbauer und Christian Fritsche, Geschäftsführer des Senner Verlags, einen Scheck über 3000 Euro.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 19%
des Artikels.

Es fehlen 81%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen

Der Skatepark ist jetzt eine Baustelle

Die Nürtinger Anlage zwischen Freibad und Hallenbad hat keine Miniramp mehr – Zwei andere Teile werden ersetzt

Die Anlage ist kaum wiederzuerkennen. Noch im Dezember wurde die bei Skateboardern beliebte Minirampe hinter dem Nürtinger Hallenbad befahren,…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen