Nürtingen

Die Weltstadt erkundet

14.08.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Unbritisches Wetter bei der Londonfahrt der Neckar-Realschule

46 junge Leute waren begeistert von der Londonfahrt der Neckar-Realschule. rbo

NÜRTINGEN (rbo). 46 Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 der Neckar-Realschule Nürtingen hatten die Chance, auf einer Studienfahrt die aufregende Weltstadt London zu erkunden. Die Überfahrt nach Dover erlebten die reiselustigen Achtklässler bei für England untypischem Wetter: Sonne pur. Einen ersten Eindruck von einer typisch englischen Kleinstadt bekamen die Jungen und Mädchen beim ersten Halt im malerischen Canterbury.

In London angekommen erlebten die Schüler leibhaftig, was sie sonst nur aus Schülerbüchern kennen: den Nullmeridian in Greenwich und die Cutty Sark, eines der schnellsten Segelboote, das Tee von Indien und China nach England transportiert hatte.

Am Abend wurden die Teilnehmer der Fahrt von ihren Gastfamilien abgeholt. Die touristischen Highlights, die diese Stadt zu bieten hat, wurden der Reihe nach besichtigt. Zum Abschluss der Reise ging es in das Seebad Brighton mit seinem berühmten Pier. Bevor es durch den Eurotunnel wieder zurück nach Nürtingen ging, konnten sich alle bei einem Spaziergang entlang der steilen Klippen bei Beachy Head die Beine vertreten.

Nürtingen