Anzeige

Nürtingen

Die Welt im Kleinen verändern

17.09.2013, Von Christina Rintye — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Projektwoche zum Thema Fairness und Nachhaltigkeit an der Nürtinger Ersbergschule

Vom 16. bis 21. September findet an der Ersbergschule die „Weltfairänderer“-Woche statt. Im Rahmen dieses Projektes setzen sich der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und seine Kooperationspartner dafür ein, die Schüler auf spielerische Weise für Fairness und Nachhaltigkeit zu sensibilisieren.

Die Schüler lassen Postkarten mit guten Vorsätzen in den Himmel aufsteigen. Foto: cri

NÜRTINGEN. Trotz des eher mäßigen Wetters sind die Schüler der Ersbergschule draußen auf dem Sportplatz bei bester Laune. Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend hat seine Zelte auf der Wiese aufgeschlagen und auch der Eine-Welt-Laden hat hier für diese Woche eine Außenstelle eröffnet.

Unter dem Motto „Werde Weltfairänderer“ findet eine Projektwoche statt, bei der den Schülern beigebracht wird, wie jeder durch sein Denken und Handeln die Welt ein Stück weit verbessern kann. Anja Grießhaber, Bildungsreferentin der Fachstelle Jugendarbeit und Schule des BDKJ, erklärt den Grundgedanken des Projekts: „Wir wollen den Kindern und Jugendlichen näherbringen, was es bedeutet, fair zu sein – und das auf viele verschiedene Arten. Sei es sozial, ökologisch oder ökonomisch.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Anzeige

Nürtingen