Anzeige

Nürtingen

Die „Sterne des Sports“ leuchteten

26.10.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volksbank-Vertreter überreichten die begehrte Auszeichnung an die drei Sieger-Vereine

Großer Jubel beim SV Reudern, Abteilung Radsport. Wolfgang Mauch und Harald Kuhn vom Vorstand der Volksbank Kirchheim-Nürtingen überreichten kürzlich Jugendleiter Oliver Felten in der Hauptstelle der Volksbank in Nürtingen den „Großen Stern des Sports“ in Bronze.

NÜRTINGEN (mh). Die Auszeichnung ist mit 1500 Euro dotiert und sie ist zugleich die Eintrittskarte für die nächste Runde im Wettbewerb um die „Sterne des Sports“. Der SV Reudern, Abteilung Radsport, hat sich für die Auszeichnung „Sterne des Sports“ in Silber auf Landesebene qualifiziert. Die Plätze zwei und drei belegten die TG Nürtingen und der Tennisclub Grötzingen. Sie erhielten die „Kleinen Sterne des Sports“ in Bronze und ein Preisgeld von jeweils 500 Euro.

Alle Vereine wurden für ihr besonderes gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet. Der SV Reudern kam mit seinem Sportangebot „Der Jugend eine Chance – mehr Bewegung im Alltag“ auf den ersten Platz. Der Schwerpunkt des Projektes liegt darin, die Kinder und Jugendlichen spielerisch an den Radsport heranzuführen und durch die sportliche Betätigung auch die Koordination und somit die Sicherheit im Straßenverkehr zu fördern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Anzeige

Nürtingen