Anzeige

Nürtingen

„Die Re-Formation passiert zuerst in unseren Gedanken“

02.11.2017, Von Peter Dietrich — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Matthias Berg spricht über Sport, Gelassenheit und kleine Fragezeichen im Gesicht

So mancher predigt nur und tut selbst etwas ganz anderes. Was aber Matthias Berg am Dienstagabend den 200 aufmerksam lauschenden Zuhörern in der Lutherkirche empfahl, das hat er selbst gelernt und durchlitten und lebt es jeden einzelnen Tag.

Matthias Berg sprach in der Lutherkirche in Nürtingen. Foto: Dietrich

NÜRTINGEN. Ach gäbe es doch mehr Leute wie ihn. Das bezieht sich selbstverständlich nicht auf Matthias Bergs zu kurze Arme, infolge des Medikaments Contergan – jeder einzelne Fall ist eine Tragödie und die unnötige Verschleppung des Skandals ein Verbrechen. Sondern auf die Art und Weise, wie Berg sein Leben begeistert anpackt und wie er offen und freimütig über seine Freuden und Probleme berichtet.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 19%
des Artikels.

Es fehlen 81%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen

Auf dem Weg zur Top-Wanderregion

Marketingkooperation für Wanderwege im Bereich Mittlere Alb, Albtrauf und Biosphärengebiet im Freilichtmuseum unterzeichnet

„hochgehberge – ausgezeichnet wandern im Biosphärengebiet Schwäbische Alb“ lautet der neue Werbeslogan, mit dem jetzt über Kreis-…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen