Nürtingen

Die Plastik-WM ist vom Biergarten-Tisch

04.06.2010, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OB Otmar Heirich nimmt die Vorschriften des Ordnungsamtes zurück und freut sich auf ein Sommermärchen

Am ersten Urlaubstag des Oberbürgermeisters hatte das Ordnungsamt der Stadt rigide Vorschriften zum Public Viewing in Nürtingen erlassen. Vorgestern, an seinem ersten Arbeitstag, kassierte Otmar Heirich sie wieder ein.

NÜRTINGEN. Damit ist die Plastik-WM, die unter den Gastronomen und Fußball-Fans in der Stadt helle Empörung und in der Nachbarschaft zumindest Kopfschütteln, wenn nicht gar lautes Lachen hervorgerufen hatte, vom Tisch.

Denn Heirich nahm nicht nur den generellen Zwang, ab einer Kapazität von 20 Plätzen einen Bauzaun um Biergärten oder Terrassen zu errichten und Security den Zugang zur Gaststätte überwachen und die Gäste auf Waffen und Ähnliches kontrollieren zu lassen, zurück, sondern auch die Verpflichtung, eine halbe Stunde vor und so lange nach dem Spiel, bis die Gästezahl unter 20 gesunken wäre, nur Mehrweg-Plastik-Geschirr zu verwenden. Und zwar sowohl draußen wie drinnen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 22%
des Artikels.

Es fehlen 78%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen