Nürtingen

Die neue Rettungswache des DRK entsteht

09.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Anfang November letzten Jahres fiel mit dem symbolischen Spatenstich der Startschuss für den Neubau der Rettungswache des Deutschen Roten Kreuzes. Geplant ist an der Laiblinstegstraße ein dreistöckiges Gebäude mit rund 1100 Quadratmetern Grundfläche. Über der Fahrzeughalle entstehen Aufenthalts-, Umkleide- und Büroräume. Das Grundstück wurde von der DRK-Zukunftsstiftung erworben. Dem Neubau weichen musste ein historisches Gartenhäusle, das der Schwäbische Heimatbund gerne erhalten hätte. Bemühungen, es ins Freilichtmuseum Beuren oder auf das Gelände des Tachenhäuser Hofes zu versetzen scheiterten. Vom Land Baden-Württemberg gibt es einen Zuschuss für die Rettungswache in Höhe von 500 000 Euro. Die Bauarbeiten sind im Zeitplan. Die Inbetriebnahme des Gebäudes sei für den Sommer 2018 vorgesehen, so DRK-Kreisgeschäftsführer Klaus Rau. ali/Foto: Holzwarth

Nürtingen