Anzeige

Nürtingen

„Die Liebe ist immer revolutionär“

10.10.2012, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ernesto Cardenal, Träger des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels, kommt am Donnerstag in die Stadtkirche

Einer der ganz Großen der Befreiungs-Theologie kommt demnächst nach Nürtingen: Unter dem Motto „Aus Sternen geboren“ liest Ernesto Cardenal, einer von Nicaraguas Revolutionshelden, am Donnerstag, 11. Oktober, um 19.30 Uhr bei einer Veranstaltung des Evangelischen Bildungswerkes Texte aus sieben Jahrzehnten.

Am Donnerstag in der Stadtkirche: Ernesto Cardenal, Träger des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels und einer der bedeutendsten Poeten Lateinamerikas. Foto: Helmut Ruch

Begleitet wird der Träger des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels in der Stadtkirche St. Laurentius von der Grupo Sal, die als „die musikalische Stimme Lateinamerikas im deutschsprachigen Europa“ gilt. Im Gespräch mit unserer Zeitung spricht Ernesto Cardenal, der sich selbst als „Sandinist, Marxist und Christ“ bezeichnet, über sein Leben, seinen Glauben und seine Hoffnung.

„Geld regiert die Welt“ – so lautet ein geflügeltes Wort in Deutschland. Wenn man Ihre „Gesänge des Universums“ liest, hat man eher den Eindruck, als regiere die Liebe die Welt. Was macht Sie so optimistisch?

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 20%
des Artikels.

Es fehlen 80%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen