Anzeige

Nürtingen

Die Höhen und die Tiefen

10.10.2011, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wo die Kandidaten bei der OB-Wahl

NÜRTINGEN. Das Endergebnis steht (zumindest vorläufig) fest. Aber dennoch – oder deswegen – lohnt die Schau aufs Detail. Wir haben einmal nachgeschaut, wo die einzelnen Kandidaten besonders stark und besonders schwach waren.

Zunächst aber einmal der Blick auf die Wahlbeteiligung. Hier schoss die Braikeschule den Vogel ab: Dies war der Wahlbezirk, der als einziger die 50-Prozent-Marke übersprang – mit 55,2 Prozent sogar ziemlich deutlich. Etwas merkwürdig, dass der zweitschlechteste Bezirk quasi direkt daneben lag. Im Kindergarten Achalmstraße (Raum B) wurden gerade mal 23,7 Prozent registriert. Ein kleiner Trost mag da sein, dass die Roßdorfschule B noch um 0,3 Prozent schlechter abschnitt. Die Wahlhelfer warteten da zehn Stunden lang auf gerade mal 171 Wähler.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Anzeige

Nürtingen