Nürtingen

Die Geburtstagslisten werden kürzer

24.10.2015, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neues Meldegesetz ändert die Veröffentlichung von Altersjubilaren – Schärfere Regeln bei Vermietung und Adresshandel

Mit dem neuen Meldegesetz verändert sich auch eine Institution unserer Zeitung. Seit Jahrzehnten wird dort allen Altersjubilaren ab dem 70. Geburtstag gratuliert – das ändert sich nun. Das neue Gesetz verschärft aber auch die Regelungen bei Vermietungen und soll die Verbraucher vor unerwünschter Werbung schützen

Geburtstagsjubilar-Listen gestern und heute – 1952 und 2015 Montage: Holzwarth

NÜRTINGEN. Vom 1. November an gilt ein neues Bundesmeldegesetz – und das betrifft fast jeden. Bisher war das Meldewesen Ländersache. Deshalb gab es in jedem Bundesland andere Regelungen dafür, wer sich wie und wo anmelden musste.

Neu geregelt wurde zum Beispiel die Veröffentlichung der Alters- und Ehejubilare in der Presse. Künftig dürfen nur noch der 70. Geburtstag und jeder fünfte weitere Geburtstag und ab dem 100. Geburtstag jeder folgende Geburtstag sowie das 50. und jedes weitere Ehejubiläum veröffentlicht werden. Bisher fanden sich Geburtstagskinder ab dem 70. Geburtstag jährlich in der Zeitung – falls sie dagegen nicht widersprochen haben.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 29%
des Artikels.

Es fehlen 71%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen