Nürtingen

„Die Erziehungskraft junger Eltern stärken“

16.03.2010, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jugendhilfeausschuss hält die Auftaktbilanz des Landesprogramms „Stärke“ für einen Erfolg

Eltern werden ist nicht schwer. Eltern sein dagegen sehr. Das Landesprogramm „Stärke“ möchte jungen Müttern und Vätern zur Seite stehen. Im Jugendhilfeausschuss des Kreistags wurde nun eine erste Zwischenbilanz gezogen.

In der Stufe 1 gibt es dabei einen Bildungsgutschein im Wert von 40 Euro, den man bei Familienbildungsstätten oder Volkshochschulen einlösen kann. Stufe 2 sieht Bildungsangebote für Familien in besonderen Lebenssituationen oder auch Hausbesuche vor, wenn der Bedarf dafür deutlich wird.

Landrat Heinz Eininger sprach von einem „guten Anfang“ für das Projekt, das am 1. September 2008 startete und vorerst bis zum Jahr 2013 laufen soll. Es sei richtig, „junge Familien zu begleiten, um ihre Erziehungskraft zu stärken“. Und die erste Zwischenbilanz sei ja durchaus erfreulich: „Im Vergleich zu anderen Kreisen können wir uns sehen lassen.“

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 23%
des Artikels.

Es fehlen 77%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen