Anzeige

Nürtingen

Die Eheleute Bulla feiern goldene Hochzeit

11.09.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Eheleute Giovanni (73) und Antonina Bulla (71) kennen sich schon seit ihrer Kindheit. „Damals hätte ich nie gedacht, dass wir einmal heiraten werden“, erzählt Antonina, geborene Portale, lachend. In der sizilianischen Stadt Biancavilla wuchsen sie in gemeinsamer Nachbarschaft auf. „Meine Mutter ging immer im Laden von Antoninas Mutter einkaufen“, sagt Giovanni Bulla. Nach Verkupplungsversuchen beider Familien werden die jungen Italiener schließlich doch ein Paar. Am 11. September 1965 folgt die typisch italienische Hochzeit in großem Rahmen. Zwölf Jahre später kommen die Eheleute Bulla als Gastarbeiter nach Neckarhausen, wo sie heute noch wohnen. Bis zu seiner Rente arbeitet Giovanni Bulla bei der Firma Greiner, während seine Frau bei der ehemaligen Frickenhäuser Firma Stribel tätig ist. „Die Arbeit war für mich eine willkommene Abwechslung vom Haushalt“, bemerkt sie rückblickend. Sie kocht leidenschaftlich gern. Das wissen auch die drei Kinder und sechs Enkel zu schätzen, die regelmäßig zu Besuch kommen. „Die Familie ist für uns das Allerwichtigste“, da sind sich beide einig. Ihre 50 Jahre Ehe feiern sie gemeinsam mit ihrer Familie in Italien. Die Liebe zueinander, gemeinsame Urlaube in der Heimat und viel Geduld – wie sie erzählen – halten das Paar zusammen. Die Nürtinger Zeitung gratuliert herzlich zur goldenen Hochzeit. khä/hag

Nürtingen

„Sie hinterlässt eine schmerzhafte Leere“

Trauerfeier in der Nürtinger Stadtkirche für die verstorbene Nürtinger Bürgermeisterin Claudia Grau

NÜRTINGEN. Eine große Trauergemeinde nahm gestern Nachmittag in der Nürtinger Stadtkirche Abschied von der Nürtinger Bürgermeisterin Claudia Grau. Erst 53 Jahre alt,…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen