Nürtingen

Die Brücke in der Neckarau wartet noch auf Geländer

11.10.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eigentlich sollte die Brücke in der Nürtinger Neckarau bereits zum Ende der Sommerferien fertiggestellt sein. Aber dem sanierten Bauwerk fehlen immer noch die Geländer. Bei der Rad- und Fußgängerbrücke mussten die Beläge und Abdichtungsschichten zunächst abgetragen und die Entwässerungseinrichtungen instandgesetzt werden. Danach wurde die Brücke neu abgedichtet und bekam einen neuen Belag. Seit einigen Wochen ist die wichtige Verbindung nun wieder für Fußgänger und Radler geöffnet – allerdings nur provisorisch. Denn der von der Baufirma gewählte Lieferant scheint derzeit aufgrund von hoher Nachfrage und Krankheitsfällen derart ausgelastet zu sein, dass er das Geländer nicht liefern kann, teilt die Pressestelle der Stadt Nürtingen auf Anfrage mit. Einen genauen Liefertermin habe die Baufirma bislang nicht nennen können. Geplant sei aber, dass es bis Weihnachten geliefert und montiert werden soll. Die Sicherung bleibt bis dahin bestehen. Insgesamt belaufen sich die geschätzten Sanierungkosten auf 200 000 Euro. psa/Foto: jüp

Nürtingen