Anzeige

Nürtingen

Die Aufgabe ist noch nicht definiert

24.08.2016, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Thaddäus Kunzmann soll die neu geschaffene Stelle des Demografiebeauftragten übernehmen

Voraussichtlich zum 1. Dezember wird Thaddäus Kunzmann Demografiebeauftragter der Landesregierung. Der 52-Jährige, bis zur Landtagswahl Sprecher der Enquetekommission „Zukunft der Pflege“, hat vor wenigen Wochen erfahren, dass er die Stelle übernehmen soll. Gespräche, welche Aufgaben damit verbunden sind, finden erst im September in Stuttgart statt.

Thaddäus Kunzmann wird Demografiebeauftragter der Landesregierung. Foto: pm

Ende Juli hat die Heilbronner Stimme verbreitet, dass der frühere CDU-Landtagsabgeordnete Thaddäus Kunzmann Demografiebeauftragter von Baden-Württemberg werden soll. Die CDU habe in den Koalitionsverhandlungen dazu gedrängt, den Posten zu schaffen, daher habe sie nun auch das Zugriffsrecht, hieß es weiter. Im Interview mit unserer Zeitung bestätigt Thaddäus Kunzmann den Ruf aus Stuttgart.

Herr Kunzmann, haben Sie sich für die neu geschaffene Position beworben oder wurde Ihnen die Stelle angeboten?


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Anzeige

Nürtingen