Anzeige

Nürtingen

"Die Andersartigkeit respektieren"

18.02.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Andersartigkeit respektieren

Bischof i. R. Dr. Eberhardt Renz zu Besuch in Raidwangen

NT-RAIDWANGEN. Bei einem Abend der Erwachsenenbildung war Bischof i. R. Dr.Eberhardt Renz (Bild) im Gemeindehaus in Raidwangen zu Besuch. In einem sehr persönlich gehaltenen Vortrag sprach er über das Thema Ökumenische Erfahrungen in Indien und Afrika. Er berichtete über seine Erfahrungen als junger Vikar in Indien und seinen Aufenthalt mit seiner Familie Anfang der 70er Jahre in Kamerun.

Auslandserfahrungen bringen immer die Frage mit sich, wer man eigentlich ist und warum man nicht so ist wie die Menschen um einen herum. Die Begegnungen mit Menschen anderer Kirchen und Kulturen könne nur dann gut gehen, wenn man die Andersartigkeit der Menschen respektiere, so Renz. Man lernt als Erstes den Respekt, auf das, was ich treffe, was mir fremd ist, so der Bischof. Dabei lernten beide Seite voneinander: Es gibt niemanden, der nicht noch etwas lernen könnte. Es gebe niemanden, der einem nicht noch etwas beibringen könnte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Anzeige

Nürtingen