Nürtingen

Diakonie in finanzieller Schieflage

28.05.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Nürtinger Diakonieverein traf sich zu seiner Mitgliederversammlung

Der Nürtinger Diakonieverein leidet an zunehmendem Mitgliederschwund – ein Problem, das er mit vielen solcher Vereine in der Region teilt. Auch bei der diesjährigen Mitgliederversammlung konnte der Vereinsvorsitzende, Dekan Michael Waldmann, nicht von einer Trendwende berichten.

NÜRTINGEN (pm). Eine Entwicklung, die sich auch bei den Finanzen negativ bemerkbar macht, wie Rechner Jörg Bauknecht aufzeigte. Die jährlichen Zuwendungen an die Diakoniestation, die beiden Betreuungsgruppen für an Demenz Erkrankte und die AG Hospiz werden zunehmend schwieriger zu finanzieren.

Entsprechend muss der Verein fürs nächste Jahr hier den Rotstift ansetzten. Auch im vergangenen Jahr war der Griff in die Rücklagen-Kasse nötig – was wohl auch im laufenden sowie im nächsten Jahr wieder der Fall sein wird. Diese Entwicklung bereitet den Verantwortlichen Sorgen. „Wir müssen uns überlegen, wie wir es schaffen, dass der Verein von sich aus lebensfähig bleibt, um weiterhin diakonisch zu arbeiten“, wandte sich Waldmann an die Mitglieder.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 28%
des Artikels.

Es fehlen 72%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen

Was passt noch ins Roßdorf?

Bei der zweiten Bürgerinformation zur Änderung des Bebauungsplanes „Roßdorf I“ ging es recht emotional zu

Es geht nicht um die Frage, ob im Roßdorf am Rubensweg ein Gebäude entsteht, sondern wie es sein soll. Diese Erkenntnis löste bei der zweiten…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen