Anzeige

Nürtingen

Der Verkehrsstau ist schon vorprogrammiert

14.11.2011, Von Eberhard Musick — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Aus dem Ortschaftsrat Zizishausen: Ab dem 21. November ist mit Verkehrsbehinderungen an der Unterensinger Straße zu rechnen

NT-ZIZISHAUSEN. Im Zuge der jüngsten Sitzung des Zizishäuser Ortschaftsrates teilte Ortsvorsteher Siegfried Hauber mit, dass am Regenüberlaufbecken Unterensinger Straße/Einmündung Zugäckerstraße (also unter der Kreisstraße K 1219) umfangreiche Reparatur- und Ergänzungsarbeiten notwendig sind, bei deren Durchführung mit einer Verkehrsbehinderung auf die Dauer von sechs Monaten zu rechnen ist. Mit den 422 000 Euro kostenden Bauarbeiten soll schon am 21. November begonnen werden.

Für die örtliche Umleitung hat Ina Bauder vom Nürtinger Ordnungsamt einen Verkehrsführungsplan vorgelegt, der vom Ortschaftsrat gründlich unter die Lupe genommen wurde. Bei der vorgeschlagenen Verkehrsführung durch die alte Unterensinger Straße und die Haldenstraße befürchtet man viel Schleichverkehr, auch durch eine verkehrsberuhigte Zone. Dem könnte eine Ausweisung der Haldenstraße als Einbahnstraße von der Zugäckerstraße bis zum Grundstück der Gastwirtschaft Linde entgegenwirken, regte Ortschaftsrat Walter Bosch an. Schließlich sprach man sich mit fünf zu drei Stimmen bei einer Enthaltung für den Vorschlag von Ortschaftsrat Bosch aus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Anzeige

Nürtingen