Anzeige

Nürtingen

Der Schulstart als Feiertag

09.09.2017, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In vielen Familien wird die Einschulung wie ein Fest gefeiert – Was mancher Schule Raumnot beschert, freut den Einzelhandel

Am Montag fängt in Baden-Württemberg die Schule wieder an. Während für die meisten Schüler damit der Alltag zurückkehrt, fiebern die Erstklässer ihrem ersten Schultag entgegen. Für viele Familien ist dieser Tag ein Großereignis – manche Schule muss wegen des großen Besucherandrangs bei der Einschulungsfeier die Veranstaltung sogar in Etappen stattfinden lassen.

Foto: Holzwarth

Nächste Woche wird in den Grundschulen gefeiert. Für 4366 Erstklässler im Schulamtsbezirk Nürtingen beginnt in der kommenden Woche der Ernst des Lebens – sie müssen fortan die Schulbank drücken. Ein wichtiges Ereignis im Leben der Kleinen. Die meisten Schulen im Verbreitungsgebiet planen bereits seit dem vergangenen Schuljahr akribisch an ihren Einschulungsfeiern. So ein Ereignis will auch gut geplant sein. Denn der Andrang beim Start der Abc-Schützen ist erfahrungsgemäß groß. Neben den Eltern kommen in der Regel auch die Großeltern, Tanten, Onkel, Paten und Geschwister zum großen Tag der neuen Schüler.

Einschulungsfeier im Schichtbetrieb


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Anzeige

Nürtingen