Anzeige

Nürtingen

Der Radlertross überrollte Nürtingen

29.07.2008, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rund 3500 Radler machten in Nürtingen auf dem Schlachthofareal Mittagspause – Vereine und Gastronomen hatten alle Hände voll zu tun

NÜRTINGEN. Tour-Fieber in Nürtingen: Auf der vierten Etappe der „Tour de Ländle“ von Schorndorf nach Reutlingen machten gestern zirka 3500 Radler in Nürtingen Mittagspause. Rund um das Schlachthofareal waren die Drahtesel geparkt und im Innenhof bildeten sich an den Verpflegungsständen lange Schlangen. Die Helfer der Vereine und Gastronomen kamen kräftig ins Schwitzen und mussten mehrmals Nachschub ordern, um die hungrigen und durstigen Radler zu verpflegen.

Deutschlands größte Freizeitradtour, organisiert von SWR und EnBW, lockt Jahr für Jahr Tausende Besucher. Insgesamt fuhren bei der Tour bis zur Halbzeit gestern mehr als 13 200 Radler mit. Das Ziel ist am Freitag Bad Säckingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Nürtingen