Nürtingen

Der Prellbock

25.06.2016, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Manche ärgern sich über den städtischen Vollzugsdienst – vielleicht noch mehr wünschen sich zusätzliche Kontrollen

Man kennt das vielleicht aus dem eigenen Leben: Wenn man falsch parkt und einen Strafzettel kassiert, ist man hoch empört. Wenn aber jemand anders die eigene Garagenausfahrt blockiert, kann es nicht schnell genug gehen, bis die Obrigkeit eingreift. In diesem Spannungsfeld bewegt sich der Gemeindliche Vollzugsdienst tagtäglich. Wofür ist er eigentlich zuständig?

Der in der Öffentlichkeit unbeliebteste Job des Gemeindlichen Vollzugsdienstes: Strafzettel verteilen. Aber das siebenköpfige Team hat noch viel mehr zu tun. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Darüber unterhielten wir uns mit Nürtingens Ordnungsamtsleiterin Angela Pixa und Birgit Herz, die für das entsprechende Sachgebiet zuständig ist.

Wie viele Menschen arbeiten eigentlich beim Gemeindlichen Vollzugsdienst? Sieben. Sie besetzen sechseinhalb Stellen. Außer Teamleiter Sandro Iaquilano sind das noch Martina Peuker, Francesco La Farciola, Anja Wagner, Bernd Reichle, Josef Perez und Achim Tratt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 14%
des Artikels.

Es fehlen 86%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen

Was passt noch ins Roßdorf?

Bei der zweiten Bürgerinformation zur Änderung des Bebauungsplanes „Roßdorf I“ ging es recht emotional zu

Es geht nicht um die Frage, ob im Roßdorf am Rubensweg ein Gebäude entsteht, sondern wie es sein soll. Diese Erkenntnis löste bei der zweiten…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen