Anzeige

Nürtingen

„Der Lauf gibt den Pass vor“

06.07.2018, Von Thomas Krytzner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Spatenstich fürs neue Bürgerhaus – Nutzer sind vor allem die Vereine

Die Idee zum neuen Bürgerhaus in Reudern gibt es schon lange. Und fast wäre dem ersten Konzept das alte Pfarrhaus an der Schulstraße 27 zum Opfer gefallen. Und ausgerechnet ein Arzt machte dem Abriss einen Strich durch die Rechnung.

Ab nächstem Frühjahr sollen Vereine und Bevölkerung das neue Bürgerhaus in Reudern nutzen können. Foto: Krytzner

NT-REUDERN. Es war alles bis ins kleinste Detail geplant und das Vorhaben sollte dem Gemeinderat vorgestellt werden. In das neue Gebäude sollte nämlich eine Arztpraxis involviert werden. Doch der geplante Arzt sagte 2014 ab und die Pläne wurden erst mal verworfen und auf Eis gelegt. Erst 2016 erlangte der Wunsch nach einem neuen Bürgerhaus erneute Aktualität.

Auslöser war dieses Mal der Wohnungsnotstand. Mit dem Umbau – vom Abriss des alten Pfarrhauses waren die Architekten und Planer mittlerweile abgekommen – soll neuer Wohnraum geschaffen werden. Aber auch die Reuderner Vereine waren stets dahinter her, dass die Planung für das neue Bürgerhaus nicht komplett in Vergessenheit gerät. Ortsvorsteher Bernd Schwartz nennt das neue Gebäude eine „Heimat für die Vereine“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Anzeige

Nürtingen