Anzeige

Nürtingen

Der Hatz zieht die Kiste ohne Jammern

25.07.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Professor Dr. Hermann Knechtges erklärte bei der Kinderhochschule, woher der Traktor seine Kraft hat

Um Kurbelwellen und Zylinder, ein Mähwerk und den Hatz DL12 ging es jüngst beim Traktoren-Seminar der Kinderhochschule. Um die Frage „Woher bekommt der Traktor seine Kraft?“ zu beantworten, nahmen 24 Jungstudenten zusammen mit Professor Dr. Hermann Knechtges einen Motor unter die Lupe.

Kinderredakteur Paul Götzl (am Steuer) mit Professor Dr. Hermann Knechtges (rechts)

NÜRTINGEN. Vom Seminar, das im Rahmen der Kinderhochschule der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) und der Buchhandlung Zimmermann im Schelmenwasen stattfand, berichtet Kinderredakteur Paul Götzl (13), der die siebte Klasse des Hölderlin-Gymnasiums besucht.

Um zu demonstrieren, wie ein Traktorenmotor funktioniert, hatte Professor Knechtges für 24 junge Traktoreninteressierte an der Hochschule Nürtingen das Ganze an einem zersägten Motor demonstriert. Er zeigte, wo die Zylinder liegen, wie das Lenkrad verbunden ist und wo die Kurbellwelle liegt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Anzeige

Nürtingen