Nürtingen

Der „Garten Eden“ feiert Geburtstag

31.03.2010, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Den Lehr- und Versuchsgarten in der Braike gibt es seit 25 Jahren und seit zehn Jahren wird er von Ehrenamtlichen geöffnet

Den Beinamen „Garten Eden“ trägt der Lehr- und Versuchsgarten der Nürtinger Hochschule in der Braike nicht umsonst. Wer dort hinkommt, wandelt auf verschlungenen Pfaden über 1,8 Hektar Garten und sieht dort 300 Gehölz- und 800 Staudenarten. Jetzt werden gleich zwei Jubiläen gefeiert.

NÜRTINGEN. Der in Baden-Württemberg einzigartige Lehr- und Versuchsgarten besteht in diesem Jahr seit 25 Jahren, seit zehn Jahren öffnen Freiwillige des Bürgertreffs ihn für die Allgemeinheit. Dabei war die Entstehung des Gartens nicht von vornherein geplant. Der damals an der Fachhochschule unterrichtende Professor Klaus Eberhard schlug vor, sich die teure Abfuhr des Erdaushubs, der beim Neubau am Schelmenwasen entstand, zu sparen und die Erde stattdessen hinter dem Gebäude aufzuschütten. Mit dem eingesparten Geld könnte man einen Lehrgarten einrichten. So entstand die Anlage, in der die Studenten der Landschaftsarchitektur lernen, was in keinem Buch steht: wie sich eine Pflanze im Lauf des Jahres entwickelt, wie sie aussieht und sich anfühlt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 21%
des Artikels.

Es fehlen 79%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen