Anzeige

Nürtingen

Der Feind in meinem Haus

05.06.2010, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Mietnomaden“ beschäftigen Politik, Medien und Vermieterverbände – Opfer dieser Mietergattung trifft es besonders hart

In den Medien hört man viel über sogenannte „Mietnomaden“. Auch deswegen will die Bundesregierung die Rechte der Vermieter stärken. Juristen weisen jedoch darauf hin, dass es sich um Einzelfälle handelt. Was passiert, wenn jemand einzieht und keine Miete bezahlt, zeigt ein Beispiel aus Nürtingen.

NÜRTINGEN. „Das waren Schauspieler hoch zehn“ – Susanne E. wird wütend, wenn sie von ihren derzeitigen Mietern berichtet. Sie hätten so einen guten Eindruck gemacht, ihr sogar einen Blumenstrauß zur Vertragsunterzeichnung mitgebracht. Das sei dann aber auch das Letzte gewesen, was sie von den Mietern bekommen habe.

Seit Anfang des Jahres wohnen sie nun schon in der Doppelhaushälfte neben ihr. Im Januar sind ihre Mieter eingezogen, sie hätten weder die erste Monatsmiete noch die Kaution gezahlt, schildert sie. „Stattdessen erzählten sie mir eine Geschichte über einen Wasserschaden in ihrem Geschäft.“ Aufgrund dieses Schadens hätten sie einen finanziellen Engpass, sobald aber die Versicherung bezahle, käme alles wieder ins Lot.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 23%
des Artikels.

Es fehlen 77%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen