Anzeige

Nürtingen

Der Fachwart Wandern wurde neu besetzt

15.04.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hauptversammlung des Schwäbischen Albvereins Nürtingen

NÜRTINGEN (hi). Gleich der erste Tagungspunkt, ein Rückblick auf das Jubiläumsjahr 2014 und der Rechenschaftsbericht der Ortsgruppenvorsitzenden, den Wolfgang Dietz-Gabriel anstelle von Rosemarie Hollenbach vortrug, erweckte besonderes Interesse, vor allem im Zusammenhang mit der Kassenlage.

Die Kassierin Helga Haussmann ergänzte den Vorstandsbericht mit der erfreulichen Aussage, dass der Kostenrahmen für die Veranstaltungen zum 125-jährigen Bestehen der Ortsgruppe nicht überschritten wurde. Der Kassenprüfungsbericht, den Bernd Walter vortrug, bescheinigte eine korrekte Kassenführung, die Entlastung erfolgte einstimmig.

Karl Küchler erläuterte anhand der Statistik, dass die Teilnehmerzahlen bei den mehr als 20 sonntäglichen Wanderungen, bei den drei Wanderwochen, bei den Radausfahrten, vor allem aber bei den Jubiläumsveranstaltungen durchaus zufriedenstellend waren. Der Fachwart Wandern, Walter Haussmann, seit mehr als 20 Jahren im Amt, zog ein positives Fazit seiner Tätigkeit, für die er mit viel Dank und Beifall bedacht wurde. Seinen Nachfolgern Gerhard Spieth und Volker Griesinger wünschten er und die Versammlung Erfolg und Zufriedenheit bei ihrer Aufgabe.

Der Fachwart Wege, Herbert Demuth, zeigte die Schwierigkeiten auf, wenn durch Bebauung oder veränderte Straßenführung Wanderwege anders geführt werden müssten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 79% des Artikels.

Es fehlen 21%



Anzeige

Nürtingen