Anzeige

Nürtingen

„Der ersten Liebe 23 Jahre treu geblieben“

13.09.2011, Von Anna-Madeleine Metzger — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Evangelische Kirchengemeinden Raidwangen und Altdorf verabschiedeten ihren Pfarrer Wolfgang Maier – Neue Stelle in Fellbach

Nach über zwei Jahrzehnten Pfarrdienst in Raidwangen und Altdorf wechselt Pfarrer Wolfgang Maier an die Lutherkirche in Fellbach. Dort erwarten ihn neue Herausforderungen – darunter die Vakanz der Nachbarpfarrstelle. Die Kirchengemeinden verabschiedeten ihr Oberhaupt schweren Herzens am Sonntag in zwei Festgottesdiensten.

NT-RAIDWANGEN/ALTDORF. Der Abschied stand an diesem Sonntag über allem. So begrüßte Wolfgang Maier, aufgeregt ob der großen Festgemeinde und des ebenso großen Schritts in einen neuen Lebensabschnitt, die Gottesdienstbesucher am Sonntagabend in Raidwangen mit einem beherzten „Ich darf Sie alle recht herzlich zum Gottesdienst verabschieden.“ Auch den Ehrenamtlichen mochten die Vergangenheitsformen im Zusammenhang mit ihren Grüßen noch nicht so recht über die Lippen kommen.

Ortsvorsteherin Marietta Weil brachte es auf den Punkt: „Raidwangen ohne Sie kann man sich kaum vorstellen.“ Kein Wunder: Seit seiner Investitur am 28. August 1988 prägte Maier das evangelische Leben einer ganzen Generation. Auch die ökumenische Gemeinschaft florierte unter Maiers Pfarramtszeit, berichtete Pastor Theodor Burkhardt von der örtlichen Evangelisch-methodistischen Kirche.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Anzeige

Nürtingen