Nürtingen

Denkmalgeschütztes Gebäude der Seegrasspinnerei gefährdet

23.04.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neue finanzielle Belastung für den Trägerverein Freies Kinderhaus: Am Gebäude entlang der Plochinger Straße, eines der drei Häuser des denkmalgeschützten ehemaligen Fabrik-Ensembles, hat sich ein gravierender Schaden herausgestellt. Das Fachwerkgebäude ist auf einer Holzschwelle errichtet, die wiederum auf dem Sandsteinfundament aufliegt. Risse in der Fassade zeigten den Schaden an, die Holzschwelle wurde durch Feuchtigkeit, die vom Sandstein her aufsteigt, in den letzten Jahrzehnten regelrecht angefressen. Dadurch setzten sich nun die Fachwerkständer. Eine Holzbaufirma ist im Moment dabei, die Querbalken des ersten Stockwerks abzustützen, um danach die maroden Fundamentbalken zu erneuern. Für Pit Lohse, Geschäftsführer des Trägervereins, bedeutet das, Geld in die Hand nehmen zu müssen, das eigentlich für den Ausbau des Daches vorgesehen waren. Er rechnet mit bis zu 30 000 Euro. Dabei sei es für den Verein existenziell notwendig, weitere Räume zur Vermietung zur Verfügung zu haben, um wirtschaftlich zu bestehen. ug/Foto: Einsele

Nürtingen