Nürtingen

Das Schicksal des hölzernen Anton

03.11.2015, Von Katja Häußermann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Alter von nur zwölf Jahren wurde der Sinto Anton Köhler 1944 in Auschwitz-Birkenau vergast

Der Sintojunge Anton Köhler musste mit nur zwölf Jahren im Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau sein Leben lassen. Eine überlebensgroße Holzfigur Antons von Bildhauer Robert Koenig macht gerade Station am Hölderlin-Gymnasium Nürtingen. Die Gedenkinitiative Nürtingen nutzte das für einen Vortrag über das Schicksal Antons und anderer Sinti.

Nach dem Vortrag im Nürtinger Hölderlin-Gymnasium: von links Manuel Werner (Gedenkinitiative), Robert Reinhardt, Bürgermeisterin Claudia Grau, Beate Selb (Schulleiterin) und Uwe Schermaul (Lehrer) – im Hintergrund die „Bleibefigur“ Anton Köhler. khä

NÜRTINGEN. Ein Jahr lang bleibt der hölzerne Anton in Nürtingen. Als „Wächter der Erinnerung“ wandert die überlebensgroße Holzfigur des britischen Bildhauers Robert Koenig ein Jahr lang durch die Schulen Nürtingens.

Koenigs Ausstellung „Odyssey“ war im Sommer in der Stadt und erinnerte mit Holzskulpturen wie der Anton Köhlers an Flucht und Migration früher und heute. Als Sinto gehörte der 1932 in Nürtingen geborene Anton einer Minderheit an, die als „Zigeunermischlinge“ von den Nationalsozialisten verfolgt wurde.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 21%
des Artikels.

Es fehlen 79%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen