Anzeige

Nürtingen

Das jüngste Ehepaar feiert Goldhochzeit

12.07.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Heute dürfen die Eheleute Hildegard und Julius Fischer aus Nürtingen das Fest der goldenen Hochzeit feiern. Als sich die beiden im Jahr 1968 das Jawort gaben, waren sie noch im Teenager-Alter: Mit 17 und 19 Jahren waren sie das jüngste Paar, das in jenem Jahr die Ehe schloss: „Zur Wiederherstellung der inneren und äußeren Ordnung wurde ich damals für volljährig erklärt, wie es auf Amtsdeutsch hieß“, erzählt Julius Fischer. Er war damals Lehrling, lernte Elektromechaniker, seine Frau verlor wegen ihrer Schwangerschaft den Ausbildungsplatz als Krankenschwester. Noch im gleichen Jahr wurde der älteste Sohn geboren, vier Jahre später folgte eine Tochter. Inzwischen freuen sich die Eheleute über drei Enkel im Alter von 21, 18 und 17 Jahren. Hildegard Fischer ist nun seit 33 Jahren als medizinische Fußpflegerin tätig, ihr Mann hatte eine Industriereinigung, aus der er sich gerade langsam zurückzieht. Für Urlaub blieb den beiden bei der vielen Arbeit kaum Zeit. Ihr Hobby waren immer ihre Hunde, mit denen sie zum Hundeverein gingen. Und das Tanzen, bis hin zur Formation. Das Ehejubiläum feiern die Fischers im engen Kreis der Familie und lassen sich in der evangelisch-methodistischen Kirche noch einmal den Segen geben. Die Nürtinger Zeitung wünscht den Eheleuten alles Beste und noch viele schöne gemeinsame Jahre. bg

Anzeige

Nürtingen