Anzeige

Nürtingen

„Das ist aktiver Naturschutz“

18.06.2011, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Paul Pfinder aus Raidwangen spielte eine tragende Rolle bei einem EU-Projekt: Erdorchideen können im Hausgarten wachsen

Eine kleine Revolution im Hausgarten steht nächstes Jahr an: Zum ersten Mal wird es möglich sein, Erdorchideen vor den eigenen vier Wänden zu pflanzen. Ganz wesentlich mit möglich gemacht hat diesen grünen Quantensprung ein Raidwänger.

NT-RAIDWANGEN. Die Erfahrung von Paul Pfinder, lange Zeit beim Nürtinger Landwirtschaftsamt und beim Stuttgarter Regierungspräsidium tätig, der als Züchter und Berater seine Kompetenz in das von der EU geförderte Projekt einbrachte, spielte eine große Rolle bei dieser bahnbrechenden Innovation. Mit von der Partie waren auch die Berliner Humboldt-Universität sowie die Zuchtlabore Hummel in Stuttgart, In Vitro Plant in Quedlinburg sowie Steverding in Rhede. Im Oktober wird das Projekt förmlich abgeschlossen, und dann steht schon die vor Kurzem in Berlin gegründete Firma Nextplant bereit, mit der Produktion zu beginnen. „Für die mache ich Klone“, sagt Paul Pfinder: „Die kriegen gezielt Samen von mir.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Anzeige

Nürtingen