Anzeige

Nürtingen

CDU informierte sich in Hardt

25.11.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderatsfraktion und Ortschaftsrat diskutierten verschiedene Themen

NT-HARDT (pm). Zu einer gemeinsamen Sitzung trafen sich die Mitglieder der CDU-Gemeinderatsfraktion mit dem Ortschaftsrat Hardt. In der vom Hardter CDU-Stadtrat Erhard Baier und von Ortsvorsteher Bernd Schwartz geleiteten Gesprächsrunde stand unter anderem die Zukunft der Teufelsbrücke auf der Agenda. Dabei war man sich einig, sich für den Lösungsweg des Hardter Ortschaftsrates einzusetzen: Sicherung, Sanierung und Begehbarmachung der Teufelsbrücke mit einfachen Mitteln und überschaubaren Kosten.

Ortsvorsteher Schwartz stellte des Weiteren die nach dem Starkregenereignis vor einigen Jahren notwendig gewordenen Hochwasserschutzmaßnahmen vor. In diesem Zuge wurde der Feldweg zwischen dem Hohlweg und dem Industriegebiet Wolfschlugen erhöht.

Der Damm am Bolzplatz Schlagwiesen wurde erweitert, er dient nunmehr als Staubecken. Im Baugebiet Schlagwiesen wird durch den Einbau von Zisternen auf allen Grundstücken gleich mit der Erschließung das Oberflächenwasser, also Regenwasser, vom häuslichen Abwasser getrennt und direkt über Bachläufe der Aich zugeführt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Anzeige

Nürtingen