Anzeige

Nürtingen

CDU-Fraktion informierte sich

11.02.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gespräche mit dem Neckarhäuser Ortschaftsrat

NT-NECKARHAUSEN (pm). Eine ganze Palette von Themen bestimmte das Gespräch der Nürtinger CDU-Gemeinderatsfraktion mit dem Ortschaftsrat in Neckarhausen, das kürzlich im Sitzungssaal des Ortschaftsrates stattfand. In einer Pressemitteilung berichtet die Fraktion, worüber gesprochen wurde.

Unter der Leitung von Roland Hiller und Ortsvorsteher Willi Knapp wurde eine umfangreiche Tagesordnung abgearbeitet: Angefangen von der Sanierung der B297 über eine mögliche Umgestaltung des Parkplatzes der Beutwanghalle bis hin zur Idee eines Jugendtreffs. Die CDU-Fraktion und ihre beiden Stadträte aus Neckarhausen, Norbert Morgenthaler und Felix Tausch, sagten zu, die Wünsche des Ortschaftsrates aufzunehmen und auf ihre Umsetzbarkeit zu überprüfen.

Die B297 stand im Mittelpunkt des Gesprächs. Mit der Sanierung solle begonnen werden, wenn der Ausbau des zweiten Bauabschnitts der B313 fertiggestellt sei. Somit dürfte nach Auskunft von Morgenthaler, der dem Bauausschuss des Gemeinderats angehört, mit dem Sanierungsbeginn im Jahr 2009 gerechnet werden. Diese dürfte nach Einschätzung des Ortschaftsrats wegen der notwendigen umfangreichen Arbeiten rund ein Jahr betragen. In dieser Zeit sei es notwendig, den Schleichverkehr durch die Ortsmitte so weit wie möglich zu verhindern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Anzeige

Nürtingen