Nürtingen

Café Regenbogen ist ein beliebter Treffpunkt

20.01.2011, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kooperationsvertrag zwischen Behinderten-Förderung und Stadt Nürtingen läuft 2012 aus und wird um zehn Jahre verlängert

Das Café Regenbogen im Nürtinger Bürgertreff ist ein beliebter Treffpunkt und ein Musterbeispiel für Integration und Inklusion. Die Zustimmung zur Vertragsverlängerung zwischen Stadt und Behinderten-Förderung war deshalb in der Sitzung am Dienstag reine Formsache.

NÜRTINGEN. Im August 2012 läuft der Kooperationsvertrag zwischen der Stadt Nürtingen und der Behinderten-Förderung Linsenhofen aus. Um Planungssicherheit zu haben, wollte die Behinderten-Förderung jetzt schon wissen, ob mit einer Vertragsverlängerung zu rechnen ist. „Wir wollen investieren und Geschirr und Mobiliar erneuern“, informierte Siegfried Bosch, Geschäftsführer der Behinderten-Förderung, am Dienstag den Kultur-, Schul- und Sozialausschuss.

Die Menschen mit Behinderung erfahren durch die Tätigkeit im Café ein ungeahntes Maß an Akzeptanz und Bestätigung. Auch die Forderung der UN-Behindertenrechtskonvention nach Selbstbestimmung, Chancengleichheit und Gleichberechtigung behinderter Menschen wird im täglichen Cafébetrieb in vollem Umfang erreicht.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 38%
des Artikels.

Es fehlen 62%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen

Die Apfelernte fällt sehr mager aus

Experten im Landkreis beziffern den Ausfall mit 80 Prozent – Extreme Wetterlagen machen Vegetation zu schaffen

Der Blick auf die Apfelbäume bietet in diesem Jahr ein trauriges Bild. In manchen Lagen hängt nicht ein einziger Apfel an den Ästen. Drei…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen