Anzeige

Nürtingen

Bürgschaft auf 15?000 Euro eingedampft

08.07.2010, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Verwaltungsausschuss begrüßt bürgerschaftliches Engagement im Roßdorf sieht aber nach wie vor Risiken

Frustriert und enttäuscht haben die Zuhörer aus dem Roßdorf am Dienstag die Ausschusssitzung im Rathaus verlassen. Die Räte haben die beantragte Bürgschaftsübernahme für das geplante Lebensmittelgeschäft der Wirtschafts-Initiative Roßdorf zwar genehmigt, den Betrag auf Anregung von OB Heirich indes von 30 000 Euro auf 15 000 Euro zusammengestrichen.

NÜRTINGEN. Vor vier Wochen war die Übernahme einer Bürgschaft für das geplante Lebensmittelgeschäft am Dürerplatz im Roßdorf schon einmal Thema im Verwaltungs-, Finanz- und Wirtschaftsausschuss. Damals zeigte sich das Gremium zurückhaltend und forderte erst einen Geschäftsplan ein. Den legte die Wirtschafts-Initiative Roßdorf, mit Monika Lauer und Willi Papenheim an der Spitze des Vorstands, jetzt vor.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Anzeige

Nürtingen