Nürtingen

Bücherei-Zweigstelle feiert 50 Jahre Roßdorf

16.09.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

50 Jahre Roßdorf – das wollte auch die Stadtbücherei-Zweigstelle gebührend feiern. Sie veranstaltete im Rahmen dieses Stadtteiljubiläums eine Mal-Aktion, bei der die Kinder ihre Bücherei unter dem Motto „Meine Bücherei: früher – heute – morgen“ malen durften. Entstanden sind 70 kleine Kunstwerke, die vor allem die heutige Bücherei oder die persönlichen „Traumbüchereien“ zeigen. Die Bilder fanden in den Räumen des Gemeinschaftshauses viel Bewunderung. Zum Abschluss der Ausstellung fand ein Vorlesenachmittag mit den ehemaligen Mitarbeiterinnen der Zweigstelle Roßdorf statt. Hildegard Jungbauer, Anne Hirning, Stefania Severo und Sigrid Spieler lasen aus ihren Lieblingsbüchern vor und nahmen die Kinder mit in eine bunte Welt der Geschichten. Ob „Oma schreit der Frieder“, „Das Raupenabenteuer“, „Elmar“ oder „Der Grüffelo“ – für jeden Lese-Geschmack war das Passende dabei. Höhepunkt des Nachmittags war die Verlosung, bei der alle Kinder, die bei der Mal-Aktion mitgemacht hatten, ein Buch gewinnen konnten. Die Vorleserinnen und Zweigstellenleiterin Kathrin Knecht betätigten sich als Glücksfeen und freuten sich mit den begeisterten 50 Gewinnern. pm

Nürtingen